design school




heckmeck

Der Organisation heckmeck liegt der bekannte Schmetterlingseffekt zugrunde, der besagt, dass jede Veränderung der Anfangsbedingungen enorme Folgen haben kann.
heckmeck begegnet den Menschen mit verschiedenen Aufforderungen, die ihnen unerwartet in alltäglichen Situation begegnen und welche sie aus ihrer gewohnten Routine reißen. Sie müssen bewusst entscheiden, ob sie der Aufforderung folgen oder sie missachten. Die Entscheidung hat definitiv Folgen, auch wenn sie erst am Ende der Ereigniskette spürbar werden.
Bereue nichts, was du aus Überzeugung getan oder unterlassen hast. Dafür möchte heckmeck die Menschen sensibilisieren.
Direkt erkennbar wird dies in den Gestaltungsmitteln. Die Schmetterlinge symbolisieren die Ereigniskette, ebenso wie die Kommas, wie sie in der Grammatik für eine Aufeinanderfolge von Ereignissen genutzt werden. Die Tatsache, dass Bildmarke und Textmarke auch frei gesetzt werden können, unterstützt die Spontanität und die Möglichkeit des persönlichen Eingreifens, die heckmeck in seiner Philosophie vermittelt.